• 10.05.2024

    Informationsplattform zum Umbau der BayWa-Kreuzung in Bad Neustadt

    Herzlich willkommen!

    Die BayWa-Kreuzung ist wohl unumstritten der wichtigste Knotenpunkt in Bad Neustadt. Das Staatliche Bauamt Schweinfurt plant in diesem Jahr den Kreuzungsbereich sowie die Staatsstraße bis einschließlich der Affenberg-Kreuzung in sechs Bauphasen zu erneuern. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen gerne alle Informationen rund um die Baumaßnahme, die aktuellen Bauphasen und die entsprechenden Umleitungen zur Verfügung.

    mehr
  • Neubau LBD Ebern
    12.06.2024

    Ausschreibung für Neubau Landesbaudirektion Bayern in Ebern

    Das Staatliche Bauamt Schweinfurt beabsichtigt in Ebern ein Verwaltungsgebäude für 100 Mitarbeiter für die Landesbaudirektion Bayern zu errichten. Das Gebäude soll bis Sommer 2027 als reiner Holzbau erstellt werden. Die Arbeiten werden als Totalunternehmerleistung vergeben.

    Die Bewerbungsfrist für das Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb endet am 05.07.2024.

    mehr
  • 04.06.2024

    Tag der offenen Tür am 08.06.2024

    Am Tag der offenen Tür stellen sich eine Vielzahl an Behörden (ADBV Schweinfurt, Polizeiinspektion Schweinfurt, Staatliches Bauamt Schweinfurt, Wasserwirtschaftsamt, Amtsgericht) vor.

    mehr
  • © stbasw
    20.03.2024

    Bad Kissingen: Die historische Heilwasserzapfanlage in der Brunnenhalle strahlt nach bestandsnaher Sanierung wieder

    Nach über 100 Jahren darf es in der Regel durchaus einmal an der ein oder anderen Stelle einer Rohrleitung tropfen oder lecken. Doch was mit dem Feststellen kleinerer Undichtigkeiten anfing, endete an der historischen Heilwasserzapfanlage in der Bad Kissinger Brunnenhalle mit einer waschechten Generalsanierung – in den letzten Jahren wurde die Anlage deshalb sukzessive und bestandsnah restauriert. Die Arbeiten sind abgeschlossen und die imposante bronzene Zapfanlage erstrahlt in neuem Licht. 

    mehr
  • 20.03.2024

    B 279: Sanierungskonzept für Böschungsrutsch auf Autobahnzubringer, Höhe der Anschlussstelle A 71/Bad Neustadt steht fest

    In der Nacht vom 18. oder auf den 19. Februar ereignete sich an der B 279 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle A71/Bad Neustadt ein Böschungsrutsch. Etwa 3.000 Kubikmeter Bodenmaterial gerieten damals in Bewegung und verschütteten auf einer Länge von etwa 35 Metern etwa die halbe Fahrbahnbreite der B 279. Aufgrund der Lage und des Umfelds muss bei der Sanierung äußerst sensibel vorgegangen werden. Denn der Rutschungsbereich liegt in einer komplexen geologischen Störungszone. In unmittelbarer Nähe befindet sich zudem das Überführungsbauwerk eines Wirtschaftswegs. 

    mehr
  • 11.03.2024

    B 303, A 71 - A 7: Neue Straßendecke für die Ortsdurchfahrt Sömmersdorf

    Im April wird die Fahrbahndecke der Ortsdurchfahrt in Sömmersdorf erneuert. Am Dienstag, 9. April 2024, nimmt die Baufirma die Arbeiten auf. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen für die Sömmersdörfer Bewohner so gering wie möglich zu halten, wird die Maßnahme in drei aufeinander folgenden Abschnitten durchgeführt. Bis voraussichtlich Ende April sollen die Arbeiten abgeschlossen und die Asphaltdeckschicht im Zuge der rund ein Kilometer langen Ortsdurchfahrt erneuert sein.

    mehr
  • 12.03.2024

    St 2281, Erneuerung der Staatsstraße zwischen der Anschlussstelle Maßbach und Maßbach

    Die St 2281 zwischen der Anschlusstelle Maßbach und dem Ortseingang des Marktes Maßbach erhält eine neue Asphaltdeckschicht. Weiterhin werden die Bankette stellenweise ertüchtigt. Mit den Vorarbeiten hierzu wurde in dieser Woche begonnen. Die Staatsstraße ist deshalb bereits halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt.

    mehr
  • 12.03.2024

    St 2431, Schondra – B 286: Deckenbau mit Asphaltbewehrung

    Zwischen dem Ortsausgang Schondra und der Einmündung in die B 286 wird eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht. Die Arbeiten erfolgen aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen unter Vollsperrung und werden circa drei Wochen in Anspruch nehmen. Der Baubeginn ist voraussichtlich der 18.03.2024.

    mehr
  • 12.03.2024

    Es tut sich was auf der St 2288: Böschung bei Schmalwasser wird nach Rutsch wiederhergestellt

    Die andauernden Regenfälle Anfang des Jahres lösten auf der St 2288 südlich von Schmalwasser einen Böschungsrutsch aus. Die Staatsstraße war deshalb bis auf Weiteres voll gesperrt. In der vergangenen Woche begannen die Arbeiten, um die Böschung wiederaufzubauen und langfristig zu sichern. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende April abgeschlossen. Die Staatsstraße wird dann wieder befahrbar sein.

    mehr
  • 12.03.2024

    St 2281, Vollsperrung zwischen Kirchlauter und Hasenmühle

    Gestern, 11. März 2024, haben die Bauarbeiten an den Staatsstraße 2281 zwischen Kirchlauter und der Hasenmühle bei Kottendorf begonnen. Hier wird die Fahrbahn grundhaft erneuert und verbreitert. Diese Arbeiten können nur unter einer Vollsperrung erfolgen, wobei der Verkehr für beide Fahrtrichtungen kleinräumig über Salmsdorf und Kirchlauter umgeleitet werden kann. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2024.  

    mehr